Menü
2 MP (Full HD) CVI Dome-Kamera DAHUA, 20 m Nachtsicht
40,94 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

ab Stk Stückpreis
4 38,89 €
8 38,08 €
12 36,85 €

Hersteller:

Artikelnummer: 8600

Herstellernummer: HAC-HDW1200RP

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

 
Stk

Zubehör zum Mitbestellen:

+ 33,14 €
maximale Auflösung 2 Megapixel, 20 Meter Nachtsicht, fixes Objektiv, Brennweite 3,6 mm, Blickwinkel 87,5 Grad, Gehäuse aus Kunststoff, Nettogewicht 130 Gramm
Produktdetails anzeigen

Modell: HAC-HDW1200RP

Erleben Sie 1080P Full HD-Video und die einfache Nutzung der vorhandenen Verkabelungsinfrastruktur mit HDCVI. Die 1080P-HDCVI-Kamera der Lite-Serie zeichnet sich durch ein kompaktes Design aus und bietet eine hohe Bildqualität zu einem freundlichen Preis. Sie bietet verschiedene Modelle mit motorisierten/festen Objektiven mit einem mehrsprachigen OSD und einem umschaltbaren HD/SD-Ausgang. Ihre strukturelle Flexibilität und hohe Kosten-Leistung machen die Kamera zur idealen Wahl für SMB-Lösungen.

Die HDCVI-Technologie unterstützt 4 Signale, die über 1 Koaxialkabel gleichzeitig übertragen werden können, d.h. Video, Audio, Daten und Strom. Durch die Zweiwege-Datenübertragung kann die HDCVI-Kamera mit dem XVR interagieren, z.B. Steuersignale senden oder einen Alarm auslösen. Darüber hinaus unterstützt die HDCVI-Technologie PoC für eine flexible Konstruktion.

Die HDCVI-Technologie garantiert eine verlustfreie Echtzeitübertragung über große Entfernungen. Sie unterstützt eine Übertragung von bis zu 800m(1080P)/1200m(720P) über Koaxialkabel und bis zu 300m(1080P)/450m(720P) über UTP-Kabel.

Die HDCVI-Technologie erbt das Merkmal der Einfachheit von traditionellen analogen Überwachungssystemen und ist somit die beste Wahl für den Investitionsschutz. Das HDCVI-System kann das traditionelle analoge System nahtlos aufrüsten, ohne die vorhandene Koaxialverkabelung zu ersetzen. Der Plug-and-Play-Ansatz ermöglicht eine Full-HD-Videoüberwachung ohne die mühsame Konfiguration eines Netzwerks.

Die Kamera ist mit mikrokristalliner LED-IR-Beleuchtung für beste Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ausgestattet. Smart IR ist eine Technologie zur Gewährleistung einer gleichmäßigen Helligkeit im S/W-Bild bei schwacher Beleuchtung. Das einzigartige Smart IR von Dahua passt sich der Intensität der Infrarot-LEDs der Kamera an, um die Entfernung eines Objekts auszugleichen, und verhindert, dass IR-LEDs Bilder überbelichten, wenn sich das Objekt der Kamera nähert.

Die Kamera unterstützt mehrere Videoformate, darunter HDCVI, CVBS und zwei weitere auf dem Markt übliche analoge HD-Formate. Die vier Formate können über das OSD-Menü oder per PFM820 (UTC-Controller) umgeschaltet werden. Dank dieser Funktion ist die Kamera mit den meisten vorhandenen HD/SD-DVRs der Endbenutzer kompatibel.

Das OSD-Menü bietet mehrere Bildeinstellungen und Funktionseinstellungen, um den Anforderungen verschiedener Überwachungsszenen gerecht zu werden. Das OSD-Menü umfasst Konfigurationen wie Gegenlichtmodus, Tag/Nacht, Weißabgleich, Privatsphärenmaske und Bewegungserkennung. Die Kamera unterstützt 11 Sprachen für das OSD-Menü, nämlich Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch und Polnisch.

Mit einem Arbeitstemperaturbereich von -40 °C bis +60 °C (-40 °F bis +140 °F) ist die Kamera für Umgebungen mit extremen Temperaturen ausgelegt.
Mit einer Eingangsspannungstoleranz von ±30 % eignet sich diese Kamera selbst für die instabilsten Stromversorgungsbedingungen. Ihre 4KV-Blitzbelastbarkeit bietet Schutz vor Blitzeinwirkungen auf die Kamera und ihre Struktur.

Datenblatt HAC-HDW1200R

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.