Menü
Desktop-Switch DAHUA, 10 Ports 10/100 Mbps mit 8 PoE-Ports
106,25 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

ab Stk Stückpreis
4 100,94 €
8 98,81 €
12 95,63 €

Hersteller:

Artikelnummer: 10526

Herstellernummer: PFS3010-8ET-96

Kategorie: Videoüberwachung

sofort verfügbar

Lieferstatus: Verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

 
16K-Tabelle der MAC-Adressen, CCTV-Modus, 250m Reichweite, Geschwindigkeit 10 Mbit/Sekunde, Stromversorung 96 Watt, Stromanschluss DC 48 Volt bis 57 Volt, Betriebstemperatur -10 Grad bis +55 Grad, Abmessungen 19 cm Tiefe 3 cm Höhe 10 cm Breite, Gewicht 490 Gramm
Produktdetails anzeigen

Die Abkürzung PoE steht für Power over Ethernet und bedeutet, dass mehrere netzwerkfähige Geräte über ein einziges netzwerkfähiges Kabel mit Strom versorgt werden. Da also nur ein Kabel benötigt wird, vermeidet man einen sogenannten Kabelsalat und spart wertvollen Platz. Zudem wird die Übertragung der Daten hierbei nicht beeinträchtigt.

Ein PoE-Switch dient dazu, netzwerkfähige Geräte, wie z. B. Videokameras, mit dem lokalen Netzwerk zu verbinden. Für die Verbindung wird lediglich ein Netzwerkkabel benötigt. Es wird für jedes angeschlossene Gerät eine interne Kennung (IP-Adresse) vergeben. Die Verwendung eines PoE-Switches ist immer dann sinnvoll, wenn mehr als eine Videoüberwachungskamera installiert werden soll und der Aufnahmerekorder nicht über eine PoE-Funktion verfügt. Ein PoE-Switch kann als Verteiler bei Großprojekten verwendet werden, bei welchen erschwerte Bedingungen hinsichtlich der Kabelverlegung bestehen.

Datenblatt

Datenblatt

PDF
Datenblatt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.